Mittwoch, 8. März 2017

Ein schönes Wochenende ist vorbei

Wie immer nach einem schönen gemeinsamen Nähwochenende mit netten Mädels, bin ich hinterher auch immer etwas traurig.
Jetzt hab ich es überwunden und zeige euch hier noch einige Bilder, vom Show&Tell, ihr habt ja schon auf den Blogs einiges gesehen.
Ich nenne jetzt hier keine Namen und lasse die Fotos sprechen.










In Natur sahen alle Quilts und Tops noch viel schöner aus.

Meine DJ war nicht im Gepäck, ich muss gestehen sie hat ein ganzes Jahr Pause gehabt. Ich habe mir fest vorgenommen sie in einem Jahr fertig gequiltet zu haben und mir über die Randgestaltung Gedanken zu machen.

Ich hatte Kleinigkeiten im Gepäck, entstanden ist dieser kleine Quilt für meinen Quiltständer.




Geärgert hat mich die Anleitung zu dieser Kosmetiktasche, die ich mit Majas und Valomeas Hilfe dann endlich Früh um 3 Uhr fertig hatte, ich konnte nicht ins Bett, bis ich es geschafft hatte.
Mir gefällt die Aufteilung und dass wirklich viel reingeht, wobei ich sie eher auf meinem Nähtisch als Ordnungshelfer nutzen werde.
Jetzt gibt es einige Detail  Bilder davon.




Die Anleitung ist von Zauberna(h)nna und heißt Kosmetiktasche "Phoebe 2,0".

Dann hab ich noch die "Maxi" aus Wachstuch von Glücksfilz genäht.

Gemeinsam mit Ursel, Jutta und Martina habe ich ein gemeinsames Stickprojekt von Stickizz.
Gestern konnte ich mein Bank im Frühling endlich aufhängen.
Nun muss ich mich gedulden, denn das neue Heft kommt erst am 25. März raus, bestellt ist es schon.



Das sticken hat mir viel Freude bereitet.

Wünsche euch noch eine schöne Restwoche.

Es grüßt euch herzlich eure Uta

Donnerstag, 2. März 2017

Ein super schönes Wochenende

Am letzten Wochenende war ich zu meiner ersten Auszeit bei Grit, leider kam ich erst mit drei Stunden Verspätung an, was ich aber nicht weiter schlimm fand.
Mit Grit waren wir 7 nähbegeisterte Frauen, die viel Spaß zusammen hatten .
Ich werde mal die Bilder sprechen lassen, einige von euch haben sicherlich auch schon bei Grit reingeschaut, aber das macht ja nichts.




Grit ist eine ganz fabelhafte Gastgeberin, wir wurden 1 1/2 Tage voll verwöhnt.

Jetzt habe ich noch einige Arbeiten die an diesem Tag fertig wurden, Namen nenne ich keine.
Lasst die Bilder sprechen.






Nun noch meine kleinen Werke.

Das Kramtäschchen nähe ich immer wieder gern.
Die Umhängetasche Milo ist eine Anleitung von hier.
Die Tasche habe ich kombiniert mit Kunstleder und Patchworkstoff.


Inzwischen ist mein Kreuzstichmotiv von Stickizz, " auf meiner Gartenbank" im Frühling, auch fertig geworden, Ich werde es mit Stoff einpatchen und einen kleinen Wandhänger machen.



Morgen geht es schon wieder nach Lauenbrück, die Sachen sind gepackt und die Torte halb fertig.

Es grüßt euch
Uta

Montag, 20. Februar 2017

Glorias "Flower"

Der Termin für Glorias "Flower" war ja eigentlich schon gestern, da ich aber schon früh mit drei Freundinnen nach Hamburg gefahren bin und dann beeindruckt und KO von der Hamburger Stoffmesse kam, musste ich mich erstmal erholen. Meine mitgebrachten Schätze streicheln, die für ein  leeres Portemonnaie gesorgt hatten, ein schönes Gefühl.
Es viel mir erst wieder im Bett ein und so habe ich ebend schnell Fotos geschossen um euch zu zeigen was ich  geschafft habe.




Schaut mal bei Valomea vorbei da gibt es heute auch Blumen zu sehen, ich schaue da auch gleich noch rein, etwas zeit hab ich noch, bevor ich heute schon wieder den ganzen Tag weg bin.

Wünsch euch noch einen guten Start in die Woche.
 Uta

Samstag, 18. Februar 2017

Ein herrliches Nähwochenende liegt hinter mir

Inzwischen sind schon wieder einige Tage vergangen, bis ich endlich dazu komme, meine Werke vom Wochenende zu zeigen.

Ich habe mir noch einen Wellenläufer genäht, der wird mein Haus nicht verlassen.



Aus beschichteten Baumwollstoffen habe ich nach der Anleitung von Elbmarie  die" Beatchboy" genäht.
Jetzt kommen einige Bilder, in der Tasche gibt es eine kleine Tasche zum rausnehmen, eine Tasche für nasse Badesachen und Außen eine Tasche für Badeschuhe. Die Tasche lässt sich vergrößern.







Zu Hause hab ich dann noch diesen kleinen Wandquilt genäht.

Als ich am Sonntag nach Hause kam, war endlich mein Stickgarn angekommen und ich konnte mit meiner Frühlingsgartenbank, von Stickizz, beginnen. Ganz fertig bin ich noch nicht, aber noch ist ja auch nicht März.


Was ist denn da schon wieder passiert, ein Foto wieder zum schräg anschauen.
Davon gibt es vier Bilder mit der gleichen Bank nur in den vier Jahreszeiten, ich sticke diesmal zusammen mit Jutta und Ursel. Alle zwei Monate zeigen wir unsere Bilder.

Jetzt wünsche ich euch noch ein schönes Wochenende und bedanke mich für die lieben Kommentare zum letzten Post. Schön dass ihr hier vorbeischaut.

Eure
Uta


Sonntag, 5. Februar 2017

Ich warte auf den Frühling

So ist es, ich kann es nicht mehr aushalten und so habe ich mich mit frühlingshaften Stöffchen beschäftigt und meinen Lieblingsknöpfen.
Entstanden ist ein kleiner Wandhänger.
 






Mit dem Handnähprojekt "Victoria" bin ich auch etwas weiter gekommen, es macht mir echt Spaß mit Nadel und Faden die kleinen Teilchen zusammen zunähen.







So dass soll es für heute gewesen sein, jetzt mach ich gleich noch eine Blogrunde bei euch, mal sehen was da so schönes gewerkelt wurde.
Wünsche euch noch einen schönen Restsonntag.

Herzliche Grüße
Uta
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...