Sonntag, 13. Juni 2010



Liebe Marion, nicht wegen der wunderschönen Geschenke bin ich froh, Dich persönlich kennengelernt zu haben, sondern ich schätze und achte Dich als sehr ehrlichen und lieben Menschen. Ich hab Dich auf dem Bahnsteig gesehen und gedacht, oh, schön dass ich Dich für das Ammersbeker-Wochenende eingeladen habe, Du warst mir sofort sympatisch.
Leider war die Zeit so schnell vorbei und uns trennt schon eine ziemliche Wegstrecke, aber zu Glück es gibt I-Net und das Telefon. Ich hoffe Du hast Dich hier wohlgefühlt und wir sehen uns auf jeden Fall in zwei Jahren wieder mit einem längeren Wochenende, genug Zeit zum planen haben wir ja.
Vielen lieben Dank noch für die lieben schönen vielen Geschenke.

Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch
Eure Uta

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...