Mittwoch, 21. November 2012

Ein Marktkorb mußte her....

So ein Marktkorb wollte ich mir schon immer nähen, nur wie es oft so ist, der Wunsch ist da , aber es kommen immer wieder andere Dinge dazwischen.
Jetzt hab ichs geschafft, angefangen habe ich am letzten Nähwochenende in Lauenbrück und seit zwei Wochen ist er nun fertig und auch schon einmal eingeweit worden.

Naja nun hat sich hier wieder einer vorgedrängelt, aber egal das Lieselprojekt Rauten geht nebenbei auch weiter.Hier gibts jeden Monat die Stöffchen für zwei bis vier Rauten und ich versuche am Ball zu bleiben.
Diese beiden kleinen Schnapptäschchen wurden inzwischen verschenkt.
Hier ist er jetzt der Marktkorb mit einer stattlichwen Größe von 28cm Höhe und 30cm Durchmesser. Er ist aus gewebten Japaner genäht. Innen hab ich eine Tasche für Geldbörse und Einkaufszettel eingenäht. So richtig zum Einsatz wird er erst ab Juni kommen, wenn ich dann zu Hause bin, denn Markt ist hier nur Vormittags.
Bedanken möchte ich mich auch bei euch für die netten Kommentare zu meinem letzten Post. Eine schöne Restwoche wünsche ich euch. Eure Uta

Kommentare:

  1. Hallo Uta, der Korb ist eine Wucht oberklasse, wunderschöööne Stöffchen hast du genommen, deine Rauten sehen nach viel Arbeit aus, aber die Stoffkombination finde ich gelungen die Schnapptaschen klasse. :-))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Uta,
    was soll ich sagen, Dein Marktkorb ist super geworden, habe in ja schon in Natura gesehen und da ist er noch schöner.
    Deine Rauten und Täschchen sind auch toll geworden.

    Dir liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Uta,
    schön geworden ist er , dein Marktkorb. Und dein Lieselprojekt gefällt mir sehr, bin schon gespannt auf das Endprodukt!
    Liebe Grüße aus dem trüben Hamburg
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Uta,
    Dein ist Dein Marktkorb geworden. Die anderen Sachen auch. Das Rautenprojekt sieht super aus.
    Liebe Grüße Grit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Uta,
    das Rautenprojekt sieht ja vielversprechend aus!
    In "echt" ist der Marktkorb viel,
    viel schöner; ach ja, die Henkellösung
    ist eine echte Alternative.
    Viele Grüße
    ELISABETH

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Uta,
    klasse dein Korb, tolle Stöffchen und die Knöpfe sind auch ganz besonders...
    Schön auch die kleinen Täschchen und das Rautenprojekt mag ich sehr :-)
    Liebe Grüße
    von Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Uta,
    Dein Marktkorb ist wunderschön! Da macht das shoppen noch mehr Spaß:-)
    Außerdem ziehe ich meinen Hut vor all deinen Handnähprojekten!!!
    Sei lieb gedrückt von
    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Uta,
    dein Marktkorb ist wunderschön. Freu dich auf den Juni, dann wirst du viel Zeit und Freude haben ihn so richtig ausgiebig zu verwenden!!!!!
    Danke für das schöne Schnapptäschchen. Es liegt z.Z. noch im Flur auf meiner alten NähMa und ist einfach erstmal eine Augenweide!!!!! Danke.
    Alles Liebe
    sigisart

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Uta,
    dein Marktkorb ist der Hammer.
    Dein Lieselprojekt gefällt mir sehr
    gut.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Uta,
    toll sieht dein Marktkorb aus! Die Stoffauswahl ist super! Irgendwann muß ich mir auch noch mal einen nähen ... mein erster Korb ist zu groß geraten ;-(
    Lieben Gruß, Marlies

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Uta,
    dein Marktkorb ist wunderschön, die japanischen Stoffe sind prachtvoll! Bitte deine Markteinkäufe eintütenlassen bevor sie in den schönen Korb kommen :-)
    Deine Lieselarbeiten gefallen mir auch sehr!
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...