Dienstag, 31. Dezember 2013

Der letzte Tag im Jahr 2013

Hallo Ihr Lieben, so ist es heute hier zum letzten mal im alten Jahr, möchte ich mich bedanken für Eure Treue und für die vielen Kommentare die Ihr mir mit netten Worten hinterlassen habt.
Heute möchte ich Euch nochmal ganz schnell Fotos von meinen Geschenken zeigen, mein Besuch ist gerade mal kurz nicht im Haus, das ist auch der Grund warum ich in den letzten Tagen wenig gepostet habe.
Wieder nicht so wie ich es haben wollte, ein ganz besonders schöner Engel für mein Tasse Kaffee von Sigrid, vielen lieben Dank, er wird mich begleiten , wo immer ich bin.

Diese wunderschöne Panel von Anni Down mit Beistoffen und ganz süßen Wichtel brachten mir mein Sohn und Familie mit, ich hab mich sehr gefreut dadrüber.

Das alles war liebevoll verpackt in einem Päckchen von Suzan, der kleone Pingu hat schon seinen Platz und der Weihnachtsquilt ebenfalls, lieben lieben Dank liebe Suzan.

Ein Buch, welches auf meiner Wunschliste stand hab ich von meiner Tochter und Familie erhalten und dazu noch ein Futterhäuschen, selbstgebaut und entworfen und ganz viel zum futtern und trinken, vielen lieben Dank Euch drei.
 Diese nicht unbedingt schöne Tageslichtlampe,  für meine Handnäh -und Stickprojekte nicht wegzudenken, habe ich von meinem Schatz bekommen, er weiß halt was mir gut tut.

Die liebe Martina hat mich richtig überrascht mit diesem Geschenk, ein ganz süßes Stickbuch für kleine Kreuzsticharbeiten, es ist zu schön und dieser süße Wichtel hängt schon am Tannenbaum, lieben lieben Dank liebe Martina.

Eine liebe Karte und ein kleines Frühlingsstickbild von Manuela, kam auch ganz plötzlich und hat mein Herz erwärmt, Karten kamen noch mehr, nur leider hab ichs nicht geschafft sie aufs Foto zubekommen, von Nana, Helga, Euch auch lieben Dank.
Ja und natürlich kam auch ein Päckchen von Susanne aus Westerstede, da waren süße Stickereien dabei die sie mit ihrer Stickmaschine gezaubert hat, meine Enkelkinder waren hin und weg und es hat auch nicht mehr alles aufs Foto geschafft. Lieben Dank liebe Sanne mach weiter so.

Jetzt hab ich nur noch die Karte, aber dafür freuen sich drei Enkel ein Loch in den Bauch.
Viele liebe Mails haben mich auch erreicht, Euch auch allen vielen Dank.

Wünsche Euch allen einen guten Rutsch rüber ins Jahr 2014.

Liebe Grüße Eure Uta





Dienstag, 24. Dezember 2013

Ein wunderschönes Weihnachtsfest

 Ich möchte mit diesem Foto von unserem kleinen aber feinen Weihnachtsbaum allen Bloggern ein wunderschönes Weihnachtsfest wünschen.
Heute kann ich Euch schon zwei Geschenke zeigen, denn meine Tochter und Schwiegersohn müssen arbeiten und haben daher keine Zeit auf meinen Blog zu schauen, aber erst noch ein kleines Foto von Rudi mit der roten Nase, ich hoffe ihr erkennt es, was sagt maein Schatz immer, Du wirst nie erwachsen.
naja so gut ist es nicht geworden, egal, alleine kann ich es nicht besser.

Diesen Tischläufer bekommt meine Tochter und je ein Paar Topflappen für sie und Schwiegertochter, für mich gabs auch gleich welche, Ich nähe ja nicht so gerne Topflappen.





Noch vielen lieben Dank für Eure Treue und die vielen Kommentare zu den unterschiedlichen Post`s.
Habt ein schönes Weihnachtsfest.

Eure Uta


Sonntag, 22. Dezember 2013

4. Adventsonntag

Einen schönen 4. Advent wünsche ich Euch, gleichzeitig vielen lieben Dank für Eure lieben Kommentare zum letzten Post.

Gestern habe meine Freundin Anke und ich uns einen gemütlichen Nähtag bei mir zu Hause gegönnt, wir haben den ganzen Tag in meinem Stübchen gemurkelt.
Ich habe eine kleine Kosmetiktasche nach einer Anleitung von AnnaKa genäht.
Dafür habe ich weiße Bettwäsche und Spitzen verwendet, mit der Nina dann freihandgequiltet, nach dem Sschneiden der vorbereiteten Taschenteile werden sie eigentlich gedraht und somit die Seiten vertauscht, da ich aber nur mit einem Stoff gearbeitet habe und die eine Seite mit Stitze verziert wurde, konnte ich die Seiten nicht drehen und somit auch nicht tauschen. Mir gefällt sie auch so, irgend jemand bekommt sie dann mal as Geschenk.
Jetzt kommen die Bilder!




Einiges hab ich noch zu tun in meinem Stübchen, also schnell nach oben, es grüßt Euch
Uta


Freitag, 20. Dezember 2013

Bald ist es soweit

Ihr habt mich alle sehr glücklich gemacht mit Euren netten Kommentaren zu meinem neuen kleinen Rucksack, danke, danke, danke.

Eine Tasche hab ich noch genäht, die zeig ich jetzt gleich, sie ist schon verkauft und wird auch geliebt, so geht es mir hab ich das gerne.
Der Stoff ist so ausgesucht  und nach Wunsch so genäht worden. Der Henkel ist zum verstellen gearbeitet. Oben zum schließen der Tasche hab ich einen offenen RV( ala Schnabelina) genäht und die Innentasche RV auch ( ala Schnabelina).





Und nun stellt Euch vor hab ich schon wieder hier gewonnen und durfte mir weil ich als erste aus dem Lostopf gezogen wurde was aussuchen, das wr dann garnicht so einfach das zu entscheiden.
Da meine Scherentasche nicht mehr alle Scheren aufnehmen kann hab ich mir dann die große Scherentasche ausgesucht.


Liebe Marlies hab vielen vielen Dank für dieses schöne Scherentäschchen.
So das wars für heute, ich hab heute eine Frühstückseinladung und dann muß der Weihnachtsmann auf den Weg geschickt werden, mal sehen was mir dann noch so einfällt.

Meine neue Leserin Frauke begrüße ich auch recht herzlich.

Eure Uta



Sonntag, 15. Dezember 2013

Einen schönen ruhigen 3. Advent

So zwischen Weihnachtswerkstatt und Geburtstags nähereien, brauchte ich unbedingt mal was für mich, dieser kleine Rucksack dank Heidi etwas abgewandelt die Rückseite und die Vorderseite, gefällt mir sehr gut.
Genäht aus den guten Japern, die ich in Uelzen hier gefunden habe.
Hier seht Ihr die Vordere Tasche mit RV und kleiner Eule als AQnhänger.

Die Rücksete hat auch einen RV mit kleinem Elefantenanhänger, da passt meine Geldbors rein, so  kann da keiner rankommen.

Ja das ist wieder mal auf der Seite, also müsst Ihr etwas schief schauen, der obere Eingriff zum beladen des kleinen Rucksacks auch mit RV geschlossen und durch das zusammenziehen der Träger sieht es dann gefaltet aus.

Am Donnerstagnachmittag war ich ja beiner lieben Freundin Anke eingeladen und Ihre Tochter hat mir noch ein Geburtstagsgeschenk genäht und wollte es mir doch persönlich geben. Ihr glaubt garnicht wie ich mich gefreut habe, der Wichtel so dick und groß und su super süß.

Die Zöpfe hat sie auch selbst geflochten mit Schleifchen, ich kann mich garnicht sattsehen.

Vielen lieben Dank für Euren vielen lieben Kommentare zu meinem letzten Post, hab natürlch mit dem Stickmuster begonnen, allerdings hat sich mein Anfang etwas schwieriger gestaltet, aber davon beim nächsten Mal.
Wünsche allen meinen Bloglesern einen schönen 3. Advent.

Eure Uta




Donnerstag, 12. Dezember 2013

Heute kann ich endlich anfangen

Na ja was soll ich sagen, selber Schuld, ich habe einfach zu lange überlegt, dann mußte erst Stoff und Stickgarn bestellt werden. Gestern kam dann alles mit der Post hier an und heute Abend kann ich anfangen. Gemeint ist das Weihnachtsspezial von hier jeden Tag gibt es einen Abschnitt und am 24 sind dann alle fertig nur Uta nicht, egal Weihnachten ist zum Glück ein immer wiederkehrendes Fest.

Meine Nähmaschine steht startbereit und meine Schnabelina small ist gepackt, ich fahre gleich nach Kirchwalsede, da fahre schon seit drei Wochen jeden Donnerstag Vormittag hin zum freien nähen, in ganz netter Runde, heute werde ich dort an einem weiteren Weihnachtsgeschenk arbeiten.
Ich danke Euch noch ganz herzlich für Eure lieben Kommentare zu meinem letzten Post.
Jetzt muss ich los, sonst muss ich so rasen.
Habt alle einen schönen Tag.
Eure Uta


Samstag, 7. Dezember 2013

Pünktlich zum 2.Advent

Erstmal danke ich Euch für die vielen lieben Kommentare zu dem gemeinsamen Nähtag mit zwei Freundinnen, ich hab mich sehr drüber gefreut.
Pünktlich zum morgigen zweiten Advent ist mein Mysterie von"Liezzie Kate"
fertiggeworden, jetzt hängt er in der Stube. Eingefasst habe ich den jkleinen Quilt mit Stoffen von L.A. und freihandgequiltet im Nahtschatten und im Rand.

Gewonnen hab ich diese kleine süße mini Clutch auf den Blog von Michaela

Vielen lieben Dank, sie gefällt mir sehr gut.

Heute kam Post übern großen Teich bei mir an, eine liebe Freundin war so lieb und hat mir geholfen, sie hat diese tolle Matte für mich gesucht und auch gleich bestellt, vielen lieben Dank liebe Claudia. ich mußte sie sofort ausprobieren.
Auch der rand des Mysteries ist damit gequiltet, es ging wirklich besser damit, das Teil heißt

Suprem Slider, dadurch rutscht der Stoff beim Quilten besser.

Am 5. 12. 2013haben wir im Forum bei den QF gewichtelt und ich habe diese schönen Sachen bekommen, ich hatte das Glück, das ich der Wichtelin nicht unbekannt bin, hab mich sehr gefreut.
Ich liebe Wichtel. Marzipan und alles was in dem Päckchen drinne war.
Übrigens läuft meine Weihnachtswerkstatt auf Hochtouren, nur zeigen kann ich es erst später.
Euch wünsche ich morgen einen schönen 2. Advent.

Eure Uta


Mittwoch, 4. Dezember 2013

Es hat geklappt

Erstmal vielen lieben Dank für Eure Kommentare zu meinem Adventskalender, ich freue mich immer sehr über Eure Kommentare.
Heute habe ich einen schönen Stempel ausgepackt, mit dem Spruch "Man erwirbt keine Freunde, man erkennt sie".
Und gestern waren es zwei süße Blumenholzknöpfe.

Am Montag haben wir ja zu dritt, natürlich jeder an seiner, Schnabelina weiter genäht.
Wir haben es geschafft und ich möchte Euch jetzt die Ergebnisse zeigen, zuerst die medium Ausführung von Regina(ohne Blog).

Diese Schnabelina gehört Hannelore(ohne Blog) auch die finde ich super schön, weil es eigentlich auch eher so meine Stoffe und farben sind.

Hier ist jetzt meine in small, auch aus Westfalenstoffe genäht, die Größe gefällt mir sehr gut.

Jetzt zeige ich Euch nochmal den Größenunterschied.
Reginas fehlt hier, sie mußte schon früher nach Hause, den Größenunterschied find ich schon enorm, obwohl der Arbeitsaufwand nicht weniger ist.

Wünsche Euch noch eine schöne Woche.

Liebe Grüße
Uta


Montag, 2. Dezember 2013

Der 1. Advent ist vorbei

Vielen lieben Dank für die zahlreichen netten Kommentare zu meinem letzten Post.
Noch eine kleine Tatsache zum Post, meine Arbeiten sind nur die letzten zwei Fotos, der La Passion ist von Manuela, ich habe andere Farben.
Ja Ihr Lieben der 1. Advent ist schon wieder gewesen, ich habe keine Fotos von meiner Deko, die sich meistens auf unserem Flur abspielt, der ist dafür super geeignet.
Aber ich hab auch einen eigenen Adventskalender, meine Freundin Anke(ohne Blog) und  ich machen uns schon seit einigen Jahren einen Adventskalender, der immer wieder schöne Überraschungen bereithällt.
Alles fertig verpackt mit Zahlen versehen habe ich diesen Kalender für meine Freundin gestern Morgen pünktlich um 7:00 Uhr vor die Tür gelegt(ca 1 Stund Autofahrt, hin und zurück), so konnte auch sie das erste Türchen am 1. Advent öffnen.
Ich hoffe sie hat sich gefreut.

Hier seht Ihr die Hälfte meines Adventskalenders, mal nicht aufgehängt, sondern schön in einem kleinen Metallkorb mit Tannengrün, das Stöffchen war im ersten Türchen drin.
Ist das nicht eine süße Kerze, sieht aus wie eine Garnrolle, na die wird jedenfalls nicht angezündet, das war das zweite Türchen und Marzipan, hab ich gleich verdückt.
Da Anke noch viele Jahre arbeiten muss, bin ich heute mit Wecker aufgestanden (5:30 Uhr) und wir haben zusammen per Telefon ausgepackt.
Um 10 Uhr geht es mit der Schnabelina Tasche weiter, ich werde jetzt mal alles dafür vorbereiten.

Eure Uta




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...