Freitag, 31. Januar 2014

Mein erster Block zum Hasenbach Challenger

Hallo ihr Lieben habt vielen Dank für die netten Kommentare zum letzten Post, ich hab mich wieder sehr gefreut.

Dieses Jahr nähe ich zum erten Mal bei dem Hasenbach Challanger mit, heute war der Tag wo die Blöcke aller Mitnäherinnen bei Cattinka gepostet wurden.

Ich möchte aus unterschiedlichen Blöcken zum Thema Garten einen kleinen Wandquilt nähen, der dann draußen unsere Terassenwand schmücken soll.
Der Anfang ist getan.
Ich muß schon sagen es sind echt viele kleine Teilchen dabei, echte Fummelarbeit und gnubbelige Nähe, die dabei entstehen, aber es hat Spaß gemacht.
Ein schönes Wochenede wünsche ich Euch.
Uta

Mittwoch, 29. Januar 2014

Das Top ist fertig!!!

Ihr Lieben, habt vielen Dank für die netten Kommentare zu meinem French Braid, ich freue mich wenn er euch auch gefällt, aller dings kommt er noch nicht auf den Tisch, auch nicht wenn ich ihn gequiltet habe.

So nun hab ich heute das Top für Heide fertig bekommen und sie kann nun einen Quilt draus machen.
Es hat Spaß gemacht dieses Muster zu nähen, aber ich bin auch froh, dass ich mich jetzt wieder um meine anstehen den Projekte kümmern kann.

Jetzt könnt ihr ihn euch nochmal hier ansehen.
Diese erste Hälfte war gestern fertig geworden.
Ich mußte auch klettern um ihn einigermaßen ganz aufs Foto zu bekommen, hier ist das Top mit Rand also komplett, 1,60m x 2, 10m, hat also eine stattliche Größe.
Mir gefällt das er eine Mitte hat und mit anderen Stoffen könnte ich mir auch vorstellen das Muster nochmal zu nähen.





Morgen fahre ich wieder zum nähen nach Kirchwalsede und werde das Top dann an Heidi abgeben, denn da gehört er ja hin.

Wünsche euch eine gute Nacht.
Eure Uta



Dienstag, 28. Januar 2014

Zwischendurch mal was schnelles und Kleines

Vielen lieben Dank für eure lieben Kommentare zum letzten Post, kurze Info das Top ist bis zur Hälfte fertig. Gestern war Heidi bei mir, hatte Stoffballen im Gepäck und wir haben jeder noch schnell zwei French Braid genäht, meiner so wie ichs mag Frühlingshaft aber dezent und Heidis(Foto reiche ich nochmal nach) sehr schön, und leuchtend(ich hab gesagt der knallt), so könnte ich mir noch einen für draussen nähen, da darf er knallen.





Garn zum quilten habe ich mir auch schon rausgelegt, es ist Raimbows Superior Threads in grün Verlaufsgarn.
Bei uns war gestern Schnee, Schnee Schnee, leider noch kein Foto gemacht.

Habt alle einen schönen kreativen Tag.
Eure Uta

Sonntag, 26. Januar 2014

etwas Neues angefangen aber nicht für mich

Hallo ihr Lieben,
vielen Dank für die vielen netten Posts zu den gestickten Projekten für dieses Jahr, ich habe mich sehr darüber gefreut.

So sieht es seit Freitag früh in unserem Garten aus
und bei gestern frostigen -10° mit immer mal wieder Sonne ist es auch sehr schön.

Ich hab euch doch schön öfter geschrieben, dass ich zum nähen nach Kirchwalsede fahre, das sind von uns so ca 38km.
In Kirchwalsede gibt es seit dem 20.10.2013einen kleinen aber feinen Patchworkladen und die Besitzerin Heide Schwarz ist inzwischen eine gute Freundin für mich geworden
Heide fährt auch ganz viel auf Messen und brauch dann natürlich auch immer neue Quilts und andere Sachen zum ausstellen und so ist es gekommen, dass ich für eine ihrer vielen Messetermine, der erste ist vom 22.2. bis 23.02. in Schnelsen(Hamburg) ein Quilttop nähen darf, die Anleitung und passende Stoffe gibt es dann bei Heide zu erwerben.
Es macht mir ganz viel Spaß und was noch schöner ist ich darf bei dem einen und anderen Messetermin Heidi unterstützen, da freue ich mich schon ganz besonders drauf, der erste jetzt geht nicht, da bin ich zum Nähtreffen in Lauenbrück.
Das erste Viertel vom Quilt ist fertig, es sind alles Stoffe in einem sehr schönen dunklen braun und in einem hellen türkis bis dunkel, nicht meine Farben, aber ich könnte ihn mir auch mit Batiks oder Moda in passender Farbkombination vorstellen. Heidi hat auch wunderschöne Batiks.

Nun wünsche ich Euch einen schönen entspannten kreativen Sonntag, bei uns kommt meine Tochter mit Famile zu Besuch.

Es grüßt euch
 eure Uta


Freitag, 24. Januar 2014

Hätte ich doch erst üben sollen?

Hallo Ihr Lieben,
ich freue mich, dass euch meine neuen Stickprojekte gefallen und danke euch ganz herzlich für die zahlreichen lieben Kommentare dazu.
Herzlich begrüße ich auch meine neuen Leser maripic und Ursula, schön dass es euch hier gefällt.

Jetzt zu dem Posttitel, meine Güte, ich habe gedacht na ja PP-nähen kann ich, haste ja schon öfter gemacht, aber die PP-Blöcke von Claudia Hasenbach, sind schon der Hammer und ein ganz schöne Herrausforderung, ich glaub da hätte ich mal vorher genauer draufschauen sollen.

Na gut gestern habe ich mir noch alles ausgeschnitten für den ersten Blog und mit den fummeligsten Teilchen begonnen
so sah es dann aus, als ich mein Nähstübchen verlassen habe, da mache ich nachher auch gleich weiter, wenn mich meine Erkältung nicht noch ganz in den Griff bekommt, gestern ganz plötzlich und unerwartet kam sie angeschlichen, aber heute früh gehts.

Das Top für???? habe ich auch bis auf den Rand jetzt zusammengenäht.
Es sind übrigens alles schon abgelagerte Stoffe aus meinem Fundus(fusions von Robert Kaufmann) und zwei zugekaufte von Stoffart Uelzen.





Das wars denn ertmal wieder,
Wünsche euch einen schönen kreativen Tag und und einen guten Start ins Wochenende.
Eure Uta


Mittwoch, 22. Januar 2014

Heute mal was Gesticktes

Vielen Dank für eure lieben Kommentare zu meinem Irish Triple Chain, ich freue mich, dass euch der Anfang gefällt.

Gleich zu Beginn des Jahres habe ich mit  zwei Kreuzstichprojekten angefangen.
Heute zeige ich euch den 1. Teil des SAL Ancient and Romantik, da mußte man sich hier anmelden.
Gestickt habe ich mit DMC in den Farben 153/553/550.
In den Buchstaben sollen auch noch diese Verzierungen, die in den Zahlen gestickt sind, aber damit warte ich noch, denn so ganz überzeugt bin ich davon noch nicht.

Bei Palko gab es anfang des Jahres diesen traditionellen Sampler zum mitsticken und ich habe mich entschlossen auch diesen mitzusticken, der 1. Teil ist geschafft.
Gestickt auf 12 fädiges Leinen  mit DMC in den Farben 3743/3740 und 154.
Das wars für heute euch eine gute Nacht und morgen einen kreativen Tag.

Eure Uta



Sonntag, 19. Januar 2014

Virtuelles Nähkränzchen Irish Chain Quilt

Es geht weiter, heute ist wieder der Tag für einen Post zum "Triple Irish Chain" Auf den Blogs hier  und hier sehen wo es heute weitere Post`s zu dem TIC zusehen gibt.
Bei mir ging es in den vergangenen 2 Wochen auch weiter. 
2" Quadrate muss ich auch immer noch schneiden, bin noch lange nicht durch alle Stoffkisten durch, inzwischen macht es mir auch richtig Spaß, diese kleinen Quadrate zu schneiden.

Jetzt zeig ich was ich geschafft habe und wie mein Irish Chain  inzwischen aussieht.
Stecknadeln ohne Ende, diese sptitzen Dinger nehme ich sonst eher selten, aber hier sind sie unentbehrlich.

Die ersten beiden Reihen sind geschafft, jetzt sehe ich die zwei grünen so dicht, da muß ich ich nochmal schauen, hab ich wohl was verdreht beim Zusammennähen.

So das wars für heute nach zwei Wochen treffen wir uns hier wieder. Bin nun auch gespannt was es bei den anderen Mitnäherinnen neues zu sehen gibt.s
Hab noch einen schönen Restsonntag.
Liebe Grüße eure Uta



Samstag, 18. Januar 2014

Das muß ich euch unbedingt zeigen!

Erstmal ganz lieben Dank für die vielen Kommentare zu meinem letzten Post, laßt euch überraschen, was ich von Claudia Hasenbach nähe, die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen.

Gestern waren ja die Mädchen hier, jetzt muss ich ersmal alte Angaben richtig stellen, wir haben das gestern zu dritt geklärt, also beide gehen in die 6.Klasse und Melina ist 11 Jahre und Alina wird erst 11 im Februar.
 Hier ein Foto was gestern beide innerhalb von ca 2 1/2 Stunden fertig hatten, mit zuschneiden, umgenen mit Rollschneider und Schneidematte.
Wir haben viel Spaß dabei gehabt unf es wurde ausgiebig gelacht und auch geschimpft wenns mal nicht so funzte.

Jeder hat sich einen Fadenfänger und ein Nadelkissen genäht, das diese liegen war die Entscheidung der Mädchen.

Noch ein Foto, beide in Aktion...
Beide haben eine neue  mechanische Maschine unterschiedliches Fabrikat, für Anfänger sehr geeignet, da kommen sie wunderbar alleine mit klar, ich durfte bei Alina mal nähen, denn die Marke hatte ich selber noch nie (Brother).
So heute gehts an den TIC, morgen kommt der Post.Heute Abend sind wir noch zum Geburtstag eingeladen, da kanns spät werden.

Gruß Uta


Freitag, 17. Januar 2014

Gewinne und neues Projekt

Erstmal möchte ich mich bei euch für die vielen netten Kommentare zu meinem Mystery Post danken.
Es gibt auch noch ein weiteres neues Projekt, ich nähe dieses Jahr auch bei Katrins   Callanger mit, immer am Ende des Monats wird dann der fertige Blog gezeigt.

Dafür hab ich mir diese Stöffchen noch dazu gekauft.
mal sehen ob ihr es eraten könnt welche Blöcke ich wohl nähen werde.

Diesen süßen Tildaschlafengel hat mir meine Freundin Anke geschenkt, eigentlich sollte er an unsere Schlafzimmertür, aber nun hängt er hier in den Kranz und ich mag ihn da garnicht rausnehmen, es war noch ein Weihnachtsgeschenk, er hat sich bisher nicht aus Foto getraut.

Dann gabs noch zwei Gewinne, Das herz hab ich bei Renate gewonnn und mich echt sehr gefreut, vielen lieben Dank.
Und das kleine Täschchen, mit Esspresso bei Antje, auch darüber war meine Freude riesen groß, vielen lieben Dank.




Uta



Sonntag, 12. Januar 2014

Ich nähe auch einen Mystery

Erstmal ganz lieben Dank für eure lieben Kommentare zu meinem letzten Post, ich hab mich sehr drüber gefreut.
Ja ich nähe auch einen  Mystery mit und zwar hier, es gab zwei zur Auswahl, meine Entscheidung fiel mir nicht schwer, denn es sind genau meine Farben und Stoffe.
Die ersten beiden Blöcke sind fertig, seht selbst.

Einen schönen Restsonntag wünsche ich Euch noch, mache jetzt noch eine Blogrunde.
Uta

Samstag, 11. Januar 2014

Einen schönen Samstagvormittag

Herzlich bedanken möchte ich mich bei Euch für die vielen Kommentare zu meinem letzten Post.
Heute kommt von Allem etwas, mir ist aufgefallen, das ich noch ganz viele Sachen, die  vor Weihnachten genäht  wurden, ich  euch aber noch nicht gezeigt habe.
Es geht los mit Bilderflut.
Die Kurrendesänger nach einer Vorlage von Regina Grewe, wurde verschenkt.




Zwei Sternendeckchen nach einer Anleitung von Bente, immer wieder schnell genäht, auch verschenkt.

neue Stoffe, für die zwei Mädchen(7.Klasse), die jetzt immer regelmäßig kommen, sie wollen sich ein Utensilo nähen, Fadenauffänger mit Nadelkissen, dafür hab ich diese Stoffe gekauft.

mal sehen neue für mich, muß ja doch auch mal sein, mir fehlen Tischsetz.

Neue Stoffe für Tolas brauchte ich auch, bin jetzt infiziert, Heidi hat es geschafft.

Am Mittwoch war ich ja zum ersten Mal zu einem Nähtreff, wo ich nur meine erste Kursleiterin kannte, es war ein wirklich super schöner Tag mit viel Quatschen und Lachen aber auch nähen.
Ich habe die ersten Blöcke zusammengenäht und alle Blöcke für den Quilt fertig, bis auf jetzt zusammennähen und dann den Rand noch.
So sieht es bisher aus.




Ich hoffe ich habe euch jetzt nicht gelang weilt.


Uta










Mittwoch, 8. Januar 2014

Nochmal Weihnachten

Ganz herzlich begrüßen möchte ich meine vier neuen Blogleserinnen, Ellimaus, Marita Kubenz, Alexandra Jungen und Yvonne, ich freue mich dass Ihr meinen Blog verfolgt und hoffe es gefällt Euch hier.
Ich muß Euch nochmal mit Weihnachten nerven, gestern war meine liebe Freundin Anke zum nähen hier und wir haben uns noch unsere Weihnachtsgeschenke gegeben.
Nun kann ich zeigen was ich für Anke gemacht habe.
Der Stoff ist aus dk und es ist Leinenstoff. Gestickt hat es Gitta mit Ihrer großen Nina für mich, nochmal ganz lieben Dank dafür.

Anke liebt die Stoffe von Red Rooster, den Advent wollen wir zum nächsten Weihnachtsfest gemeinsam nähen und in der selbstgemachten Schachtel sind noch diverse Kleinigkeiten, die ein Quilter braucht.
Nochmal Tola und auch von hinten ein Foto.

Mit dieser Kiste fahre ich heute zum ersten Mal nach Waffensen zum Nähtreffen, es ist 1x im Monat  und wird organisiert von meiner ersten Kursleiterin, die mir die ersten Kenntnisse vermittelt hat, ich freu mich schon sehr dauf.
In der Kiste sind bis auf zwei zugekaufte, alles Stoffe aus meinem Fundus.
Ich wünsche Euch einen schönen Tag.
Eure Uta



Sonntag, 5. Januar 2014

Virtuelles Nähkränzchen Irish Chain

Zuerst möchte ich meine zwei neuen Blogleserinnen begrüßen, ich hoffe es gefällt Euch hier.
Ganz lieben Dank auch allen für die guten Wünsche zum Nauhjahrsanfang.
Ja nun geht es voll los gleich in den ersten Tagen,  hier und hier wurde ja schon gepostet und ich wurde infiziert. Habe also in den letzen Tagen angfangen zu schneiden und Restekisten durchforstet.
Hier könnt Ihr meine ersten Anfänge sehen

so soll er wohl mal aussehen, die liebe Marianne hat mir diese Heft geschickt, wo der Triple Irish Chain zusehen ist.
Ich nähe ihn mit 2" Quadraten und einen creme Modastoff als Hintergrund.
Restestoffe sind auch ganz viel aus den Modaresten dabei, hoffentlich wird es dann auch so wie ich es möchte, aber die kleinen Quadrate kann ich ja immer wieder schnell austauschen. Habe hier mal einen Blog gelegt, ich möchte wohl die Treppe mit roten Quadraten auslegen, was meint Ihr dazu.
Hier bei Valomea, die auch mitnäht könnt Ihr schon sehr schön sortieret Scarps sehen, die Idee im Farbverlauf finde ich auch super toll, es wird spannend werden.
Ich werde mal sehen wie es bei mir weitergeht.
Wünsche Euch noch einen schönen Sonntag.
Ere Uta

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...