Montag, 26. September 2016

Ich liesel weiter

Ihr habt mir wieder eine große Freude bereitet mit eurem Kommentar zu meinem Japaner, habt viel Dank dafür.

Ich komme vom lieseln noch nicht weg, hab ein altes unfertiges Projekt wieder ausgegraben.
Habe hier schon davon berichtet, dann kam der La Passion dazwischen und die Rauten wanderten in eine Kiste vom Schweden.
In der letzten Woche habe ich sie befreit und diese sind inzwischen fertig geworden.


Dann hab ich bei Valomea die ersten Blumen zu Gloria`s Flower gesehen und schon war es um mich geschehen.
Ich kann auch in blau und so soll es in unterschiedlichen blauen Farben ein Blumenbeet werden, mal sehen wie weit ich komme.



Eine große Blume(sehr ungewohnt zu den kleinen vom LP) und zwei kleine Blumen.

Schlaft gut,

Eure Uta

Freitag, 23. September 2016

Wieder ein Top fertig

Ich habe mich sehr über eure Kommentare zum La Passion gefreut, habt vielen Dank dafür.
Bis er gequiltet wird dauert es noch, hab es nicht so eilig damit.

Ja es stimmt was ihr oben lesen könnt, endlich ist auch der Japaner als Top fertig geworden.
Die Anleitung hab ich von hier als komplett Paket mit Stoff.
Jetzt lass ich mal die Bilder sprechen.





Er hat eine stattliche Größe von 2,10 m x 1,90 m und passt super als Doppelbettquilt.
Die 63 Blöcke wurden in unterschiedlichen Technicken genäht. Die Ranke auf dem Rand ist mit der Hand appliziert.

Wünsche euch noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Uta

Dienstag, 13. September 2016

Ich hab es geschafft!

Was für ein Gefühl, sagen und zeigen zu können ich hab das Top fertig.
17837 kleine Hexagons mit einer Kantenlänge von 0,5" zusammen genäht.
Ja er es ist jetzt erstmal geschafft, ich bin fertig.


Es ist mein erstes Lieselprojekt von einer stattlichen Größe von 2.70m x 2,78m.
Begonnen habe ich am im Oktober 2012, es gab zwischendurch immer mal wieder kleine und auch große Pausen.



Schwierig ist es diesen großen Quilt aufs Bild zu bekommen.
Zum Quilten werde ich ihn weggeben.
Liebe Grit habe vielen vielen Dank für diese Tolle Anleitung, die du uns kostenlos zur Verfügung gestellt hast. Wenn ich nicht so viel Spaß dran gehabt hätte, würde der La Passion jetzt hier nicht liegen.

Schon wieder habt ihr mir fleißig Kommentare zu meinen Tischsets geschrieben, Danke. Ich freue mich immer sehr wenn ihr vorbeischaut und mir einen Kommentar hinterlast.

Liebe Grüße
Eure Uta

Samstag, 10. September 2016

Tischsets sind fertig

Ich freue mich dass ihr vorbei  geschaut habt und fleißig Kommentare hinterlassen habt, ich freue mich immer über jeden, Danke euch.

Genau ein bisschen was schaffe ich auch immer, die Tischsets sind jetzt fertig ich finde sie sehr schön, so leuchtend und freundlich in den Farben und die hübschen Blumen lassen den Sommer noch länger auf meinem Tisch..


Hier noch einige Detailfotos, vom Quilting, ich habe dafür Fufu PF 730, King Tut 944 und Fantastico 5030 genommen.





Die Anleitung und Stoffe kommen von Grit, vielen Dank liebe Grit für diese tolle Anleitung.

Dieses kleine Täschchen ist so ganz nebenbei auch noch von der Nadel gehüpft und  inzwischen auch schon verschenkt worden..



Wünsche euch ein schönes Wochenende, genießt die Sonnenstrahlen.

Liebe Grüße Eure Uta

Sonntag, 4. September 2016

Round Robin

Oh, oh ich habe schon wieder ganz schön lange nichts von mir hören lassen. Dafür gibt es einen Grund wir waren mit Wohnwagen an der Ostsee, jetzt sind wir wieder zu Hause.
Bedanken möchte ich mich auch für die vielen Kommentare von euch zu meinen Tischsets, eins davon ist auch schon gequiltet, könnt ihr später in einem Post sehen.

Heute ist unsere gemeinsame Aktion, die wir hier in Insel in unserer kleinen Gruppe gestartet haben dran.
Den Round Robin, der vor 6 Monaten begonnen hatte, haben wir im August wieder zurück getauscht. Jetzt hat jede von uns wieder sein eigenes Top zu Hause und kann es weiter bearbeiten. Im November wollen wir es uns dann nochmal fertig gequiltet ansehen.
Ich fange jetzt einfach mal mit meinem  und zeige dann zum Schluss die 5 Tops der anderen Frauen davon hat leider nur Anke  einen Blog.

So fing es an, ich habe mir Stoffe gekauft, etwas durch die Farbwahl des La Passions beeinflusst, wurden es fliederfarbene Stoffe.

Die Mitte musste jeder selber gestalten, die Größe war vorgegeben, nachdem ich mich für eine Apllikation entschieden hatte und auch was gefunden habe musste diese erstmal verkleinert werden.
Hier seht ihr jetzt wie ich angefangen habe.






Jetzt stimmt die Reihenfolge nicht so ganz, aber egal.

Danach ging er fünf mal auf Reisen und wir mussten an jedem Top eine Runde nähen auch mit vorgegebenen Maßen, es war mega spannend und hat mir persönlich vielSpaß und Freude bereitet, manchmal allerdings auch Kopfweh.

Als ich mein fertiges Top sah hab ich mich riesig gefreut, es war spannend und erlösend, ich bin hundertprozentig zufrieden.
Jetzt kommt die spannende Etappe, er muss bis November gequiltet sein.

Hier nun die anderen Tops  der erste ist von Hannelore sie hat eine handgestickte wunderschöne Rose als Mitte gewählt, die ich auf die Ecke stellte und sie in einen grünen Rasen pflanzte.
Ich finde ihn auch wünderschön, sind ja auch so meine Farben.

Dann bekam ich die zweite Mitte mit einer ersten Runde dran von Christine, leider ohne Blog(sie näht auch sehr schöne Sachen, z.B. Park Banch).
Hier habe ich eine schlichte Runde gewählt mit Tannenbäumchen in den Ecken.

Auch sehr sehr schön mit vielen Tildastoffen sehr dezent, genau meins.

Dann bekam ich das Top von Anke  mit der dritten Runde, die musste mit nach Kroatien, die vier Ecken sticken.
Die Mitte ist ein Motiv von Gail Pan, sie hat es schon auf ihrem Blog gezeigt, da die Vorrunde schon sehr viel enthielt habe ich mir lange überlegt wie es weiter gehen kann.


Ich zeige hier noch schnell eine Ecke.

Jetzt spinnt hier schon wieder alles, egal dann halt so.
Jetzt bekam ich die Aufgabe an Connis farbintensiven Quilt, der mich sehr beeindruckt hat, die vierte Runde zu nähen.



Dafür habe ich dann nach langem hin und her einen schwarzen Modastoff genommen und aus den wunderschönen farbenfrohen Stoffen Kreise und Halbkreise geschnitten und mit der Hand appliziert.
Fertig sieht das Top jetzt so aus.


Als letztes Top und somit sechste Runde erhielt ich dann Reginas Quilt, Blau-weis dominiert, es ist in Natur ein sehr schöner blauer Ton, jeder hatte mit viel Liebe und Fleiß dran gearbeitet und nun ich den Abschluss. Stoffe wurden hin und her gelegt, Sterne gezeichnet für nähen auf PP, damit ich etwas mehr Spielraum mit der Nahtzugabe hatte.




Kein Stoff reichte um den Quilt auf das Endmaß zu bringen also noch schnell weißen Stoff aus meinem Fundus genommen und so sieht der wunderschöne Quilt jetzt aus.


Reginas Wunsch war es Sterne aufzugreifen, ich finde das ist super gelungen.
So war jeder von uns sehr glücklich und zufrieden.

Ich hoffe ihr habt Euch nicht gelangweilt.
Wünsche Euch noch einen schönen Sonntag, hier kommt gleich Besuch. Falls ich mich die nächsten Tage nicht blicken lasse, morgen bekommen wir einen Internetanbieter.

Eure Uta
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...